background background

Stad Lëtzebuerg

Aktualitéit

Linda Gaasch a Fabricio Costa zu neie Presidente gewielt

Linda Gaasch a Fabricio Costa zu neie Presidente gewielt

Auf der Generalversammlung der Lokalsektion von déi gréng Luxemburg-Stadt wurde am Mittwoch, den 28. Februar 2024 ein neuer Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Linda Gaasch und Fabricio Costa wurden mit großer Mehrheit zu den zwei Vorstandsvorsitzenden gewählt. Weitere Mitglieder sind Dubravka Sušilović (Sekretärin), Charles Wennig (Kommunikation), August Götzfried (Schatzmeister), Stefania Filice (Mitglied) und François Benoy (Mitglied). Linda Gaasch kommentiert ihre Wiederwahl: „Es ehrt mich sehr, als Vorstandsvorsitzende wiedergewählt worden zu sein. Wir haben eine sehr aktive Lokalsektion, und eins ist…
De Buergermeeschterkandidat François Benoy a seng Equipe

De Buergermeeschterkandidat François Benoy a seng Equipe

Déi gréng Stad Lëtzebuerg haben heute ihre Kandidat*innenliste für die Kommunalwahlen vorgestellt. Wir sind bereit, an der Spitze unserer Gemeinde Verantwortung zu übernehmen und stellen mit unserem Gemeinderat und Abgeordneten François Benoy erstmalig einen Bürgermeisterkandidaten für die städtischen Kommunalwahlen auf. Neben François Benoy vervollständigt Claudie Reyland unser Spitzenduo, das zusammen mit einem engagierten und diversen Team von 25 Kandidatinnen und Kandidaten antritt.
Gleichberechtigung: statt Absichtserklärungen, jetzt handeln für eine Stadt mit Vorbildcharakter! 

Gleichberechtigung: statt Absichtserklärungen, jetzt handeln für eine Stadt mit Vorbildcharakter! 

Gleichberechtigung: statt Absichtserklärungen, jetzt handeln für eine Stadt mit Vorbildcharakter! Im Vorfeld des 8. März, dem internationalen Tag der Frauenrechte, stellen déi gréng Stad Lëtzebuerg ihre Forderungen für eine Hauptstadt vor, die Gleichberechtigung in allen Bereichen vorantreibt und ernst nimmt. Aktuell ist die Gleichstellungspolitik in der Stad Luxemburg statt konkreter Maßnahmen vor allem durch Absichtserklärungen gekennzeichnet. Dies muss sich ändern.